Fridolinshütte
Edelweiss

Anfahrt

siehe Karte

Autobahn A3 von Zürich oder Chur, Ausfahrt Niederurnen/Klausenpass, ca. 30 Minuten bis Linthal/Tierfehd.

Zustieg zur Hütte

siehe Lageplan

Ab Bahnhof Linthal in 6 Stunden oder ab Parkplatz Linthal/Tierfehd in 4 Stunden auf gut markiertem Bergweg erreichbar.  Bis nach Hintersand kann mit dem Mountainbike oder mit dem Alpentaxi gefahren werden, ab Hintersand beträgt der Zustieg noch etwa 2 Stunden.

Alpentaxi Zimmermann 079/297 55 55 (Bahnhof/Parkplatz bis nach Hintersand)  Taxi Edi 079/431 66 66 (bis Tierfehd oder Urnerboden)  

Weitere Tourenvorschläge

Frühling
Skitour auf den Tödi (3614 m ü.M.), 5 Stunden ab Hütte
Übergang zur Claridenhütte SAC , 3 Stunden
Übergang zur www.planurahuette.ch  , 4 bis 5 Stunden

Vorschlag Skitour für Freitag bis Sonntag als Beispiel
1. Tag: Urnerboden, Seilbahn Fisetengrat, Gemsfairen, Obersand, Fridolinshütte
2. Tag. Tödibesteigung
3. Tag: Planurahütte, Clariden, Klausenpass, Urnerboden

Sommer
Anspruchsvolle Gletschertour auf den Tödi, 6 bis 7 Stunden ab Hütte
Übergang zur Claridenhütte, 3 Stunden
Übergang zur Planurahütte, 4 bis 5 Stunden

Informationsmaterial

  • Schweizerische Landeskarte 1:25´000, Blatt 1193, Tödi
  • SAC Alpine Skitouren, Nr. 5, Glarner Alpen
  • SAC Skitourenkarte, Nr. 246S, Klausen
  • SAC Wanderkarte, Nr. 246T
  • SAC Alpinführer, Glarner Alpen
  • Wanderkarte Glarnerland

Logo Fridolinshütte